^

Basen-Fasten

 

Basen-Fastentage - individuell und nach ayurvedischen Prinzipien
Montag, 16.03. - 30.03.

Weitere Informationen.

Fasten liegt im Trend und es gibt unzählige Gründe und Formen für das traditionelle Detoxen. Das Frühjahr ist die optimale Zeit für den Körper, sich von angesammelten Rückständen wie Toxineinlagerungen und überschüssigen Kilos zu verabschieden.
Nutzen Sie diese Zeit, um den Stoffwechsel, die Verdauung und das Immunsystem so richtig anzukurbeln und die Altlasten des Winters zu verbrennen. Der Ayurveda setzt das Fasten als bewährte Methode zur körperlichen und mentalen Reinigung ein. Basisch Fasten (Diätsuppen) und spezielle ayurvedische Gewürze helfen, eine neue Leichtigkeit für Körper und Geist zu finden. Sie fühlen sich kraftvoller und vielleicht auch belastbarer. Unter Berücksichtigung der eigenen Konstitution und den Lebensumständen ist das Basenfasten prinzipiell für jeden geeignet.
Sie sollten besonders während des Ausleitungstages und den ersten Fastentagen frei haben, sich Ruhe gönnen und Zeit für sich nehmen.
Die Fastenwoche setzt sich zusammen aus 1 Vorbereitungstag, 1 Entlastungstag, 3-7 Fastentage je nach Konstitution sowie 2 Aufbautage.
Es fallen Kopier- und nach Absprache Lebensmittelkosten an.

Montag (1. Woche)
Methode, Grundlagen, Indikationen, Kontraindikationen des Fastens, bestimmen der eigenen Konstitution, Planung der Entlastungstage, Rezepte

Donnerstag (1. Woche)
Fastenpläne, Fastenverpflegung, Erläuterung begleitender Maßnahmen
(z.B. Bewegung, ayurvedische-Anwendungen, Massagen, Gewürze, Darmreinigung)

Montag (2. Woche)
Austausch und Entspannung, Verpflegung für Aufbautage

Donnerstag (2. Woche)
Neubeginn, Austausch, Entspannung

Montag (3. Woche)
Austausch, Entspannung, Rückblick und Blick nach vorne mit neuer Strahlkraft mit individuellen Ratschlägen zur gesunden Ernährung

Materialkosten in Höhe von 5,00 € werden mit der Dozentin abgerechnet.